Windows 10 bandbreite beim herunterladen von updates im hintergrund einschränken

Mit den Schiebereglern können Sie auswählen, wie viel Bandbreite zum Hochladen von Updates auf andere PCs im Internet verwendet wird, und ein monatliches Upload-Limit festlegen, das die maximale Datenmenge ist, die Ihr PC hochlädt. 2. Wählen Sie “Aktiviert” und beachten Sie die gleichen Optionen wie in den vorherigen Richtlinieneinstellungen. Legen Sie die Von- und Bis-Zeiten fest, die maximale Bandbreite, die Sie während eingeschränkter Stunden zulassen möchten, und die maximale Bandbreite, die Sie außerhalb eingeschränkter Stunden zulassen möchten. Schließen Sie nach Abschluss der Einrichtung die Einstellungs-App in Windows 10. Von nun an wird die Bandbreite für Updates nach Ihren Möglichkeiten verwendet. Wenn Ihr Internet schmerzhaft langsam ist, wissen Sie, dass ein Programm die Bandbreite ohne Ihre Zustimmung wegfressen. Sie können das systemeigene Ressourcenmonitor-Dienstprogramm ausrichten, um den Schuldigen zu identifizieren. Welches Programm verwendet Ihre gesamte Internetbandbreite? Verwenden Sie den Ressourcenmonitor, um es zu finden. Um dieses Problem zu beheben, hat Version 1709 (Fall Creators Update) neue Einstellungen zur Bereitstellungsoptimierung eingeführt, um die Bandbreite für Updates manuell zu drosseln. Es war jedoch nur auf Hintergrunddownloads beschränkt, aber ab dem Windows 10 April 2018 Update) gibt es eine neue Option, um Vordergrund-Downloads zu steuern. Um ein Hintergrunddownloadlimit in Windows 10 festzulegen, müssen wir einige Gruppenrichtlinieneinstellungen konfigurieren. Aktivieren Sie die Option “Beschränken Sie, wie viel Bandbreite für das Herunterladen von Updates im Hintergrund verwendet wird” und ziehen Sie den Schieberegler, um einen Grenzwert als Prozentsatz der gesamten verfügbaren Bandbreite festzulegen.

Auf dieser Seite werden Statistiken heruntergeladen und hochgeladen, einschließlich der Daten, die im Hintergrund heruntergeladen wurden, und Ihrer durchschnittlichen Download-Geschwindigkeit. Sie können auch sehen, wie viele Daten Sie von Microsoft, von PCs in Ihrem lokalen Netzwerk und von PCs im Internet heruntergeladen haben. Ihre Store-App sollte jetzt heruntergeladen werden, ohne die Windows 10-Bereitstellungsoptimierungsfunktion zu nutzen, die Ihre Download-Geschwindigkeit um etwa 50 % Ihrer Bandbreite begrenzt. Genug, um ins Abseits zu geraten, kehren wir zurück zur Einstellung, wie Ihre Internetbandbreite für Windows 10-Updates verwendet wird. Klicken oder tippen Sie auf “Erweiterte Optionen”. Jetzt wissen Sie, wie Sie die Bandbreite steuern können, die von Windows 10 zum Herunterladen und Hochladen von Windows-Updates verwendet wird. Bevor Sie dieses Tutorial schließen, hinterlassen Sie einen Kommentar unten, und teilen Sie die Grenzwerte, die Sie für Ihren Windows 10-PC, Laptop oder Tablet festgelegt haben. Mit den oben genannten Einstellungen können Sie Windows daran hindern, die gesamte Bandbreite zu nutzen, während Sie arbeiten oder spielen.

Kommentar unten teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen in Bezug auf die Verwendung der oben genannten Methoden, um Hintergrund- und Vordergrund-Windows-Updates zu begrenzen. Sie können auch die von Windows Update verwendete Upload-Bandbreite einschränken. Windows Update lädt normalerweise Kopien von Updates auf andere PCs hoch – entweder nur Ihre PCs in Ihrem lokalen Netzwerk oder PCs in Ihrem lokalen Netzwerk und im Internet, je nachdem, was Sie auf dem Bildschirm “Bereitstellungsoptimierung” auswählen. Sie sehen Berichte mit Download-Statistiken und Upload-Statistiken, in denen Sie erfahren, wie viele Windows 10-Updates in MB heruntergeladen wurden, aus verschiedenen Quellen: Microsoft, anderen PCs im lokalen Netzwerk und anderen PCs im Internet.